šŸ‡¬šŸ‡§
… ist: Freunde auf der ganzen Welt zu haben! Aber ein Besuch wƤhrend einer Weltreise gleicht mehr einem Wiedersehen mit Familienmitgliedern. Diese absolute Herzlichkeit, Mit-Freude, Interesse und anpacken bei Reparaturen und AlltƤglichem erweicht unsere Herz!

Die letzte Nacht verbrachten wir bei Martina, einer BoƟel-Freundin von Martin, die inzwischen nordƶstlich von Wien wohnt. Sie umsorgte uns so gut, dass wir fast gar nicht mehr los wollten. Wir konnten WƤsche waschen, bekamen Raclette zum Abendessen und wƤrmten unseren Wangen und GemĆ¼tern mit Bier ein. Laika war mal wieder der Star, da ihr Niedlichkeitsfaktor immer nur zunimmt. Auch an dieser Stelle wieder mal: Hach!

TagsĆ¼ber hatten wir uns Wien angeguckt, Kaiserschmarrn und Marillenknƶdeln verputzt und Laika hat ganz mutig, nachdem sie erst mit dem Kutscher geflirtet hat, dem Fiaka-Pferdchen mehrere zaghafte Hunde-KĆ¼sschen verpasst.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht verƶffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.